Aktuelles

 

Hier gibt es immer Aktuelles von mir und meinen Jugendgruppen zum Beispiel wo welche Veranstaltung war und was passiert ist.

Bild v.l.n.r.: Thomas Thomer, Markus Holzmann, Helma Janssen, Helmut Dallei
Bild v.l.n.r.: Thomas Thomer, Markus Holzmann, Helma Janssen, Helmut Dallei

Auszeichnung beim bundesweiten Förderpreis Bildung und Briefmarke geht nach Worms

 

Mit dem Förderpreis „Bildung und Briefmarke“ setzen sich die Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. und der Bund Deutscher Philatelisten e. V. (BDPh) gemeinsam dafür ein, die Briefmarke als Träger von Bildungsinhalten zu fördern und loben dafür jährlich eine Auszeichnung für Organisationen und Menschen aus, die sich in besonderer Weise um die Jugendbildung verdienst machen. In diesem Jahr hatte man besonders zu Ideen rund um das Thema „Martin Luther und die Reformation“ aufgerufen. Die Stiftung unter Ihrer Vorsitzenden, Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig setzt ihren Förderschwerpunkt auf Vorhaben, die einen innovativen und zukunftsweisenden Charakter haben und neue Wege in der Kinder- und Jugendhilfe aufzeigen. Die jährlich erscheinende Zuschlagsmarke FÜR DIE JUGEND macht’s möglich: Die Marke wird vom Bundesfinanz-ministerium herausgegeben und der Zuschlagserlös aus dem Briefmarkenverkauf geht direkt an die Stiftung, die damit bisher mehr als 2000 Projekte mit über 200 Millionen Euro finanziert hat. Tausende Kinder und Jugendliche konnte auf diese Weise in ihren Entwicklungs- und Lebenschancen gestärkt werden.

 

In diesem Jahr zeichnete die Jury des Förderpreises mit Helma Janssen (Ressortleiterin Jugend beim BDPh), Helmut Dallei, Geschäftsbereich Privatkunden der Deutsche Post AG und Thomas Thomer, Ministerial-dirigent beim Familienministerium Markus Holzmann, Schatzmeister des Briefmarkensammlervereins Worms mit dem 3. Platz aus. Geehrt wurde Holzmann für die Idee eines Luther-Memorys, das als Bastelvorlage erstellt wurde. Dabei gilt es, die Verbindung von Briefmarken, die das Leben von Martin Luther zeigen zu den passenden, leichtverständlichen Textstellen zu suchen und das passende Paar zu finden. Bei der Internationalen Briefmarkenmesse in Essen konnte Markus Holzmann aus den Händen der Jury die entsprechende Urkunde entgegen-nehmen.

Eine Pressemitteilung der Polizei über eine nicht ganz richtige Verwendung einer Briefmarke
Eine Briefmarke gehört auf einen Brief - aber nicht auf ein Nummernschild am Auto. Doch lest selbst
KFZ-Kennzeichen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.8 KB